Der Standort

Die lebenswerte Stadt im Oldenburger Münsterland

Die Kreisstadt Cloppenburg liegt im Oldenburger Münsterland zwischen den Oberzentren Osnabrück und Oldenburg und ist umgeben von einer waldigen, an typisch norddeutschen Naturschönheiten reichen Landschaft.

Aus der früheren Ackerbürgerstadt hat sich in den letzten 60 Jahren ein moderner Wirtschaftsstandort mit mittelständischer Prägung und den Schwerpunkten Ernährungswirtschaft, Elektrotechnik, Straßenfahrzeugbau und Bauwirtschaft entwickelt.

Neben der industriellen Prägung befinden sich in der Kreisstadt eine Vielzahl von Dienstleistungen und öffentlichen Dienststellen, die kurze Wege garantieren.

Als Mittelzentrum erfüllt das rund 34.000 Einwohner zählende Cloppenburg wichtige Versorgungsfunktionen. Besonders gut ist das Angebot an medizinischen Einrichtungen: Das St. Josefs -Hospital steht für eine optimale medizinische Versorgung im Landkreis Cloppenburg und darüber hinaus. Daneben garantieren zahlreiche Facharztpraxen, Krankengymnastikpraxen, Heilpraktiker und ein Reha-Zentrum eine umfassende medizinische Verorgung.

Aufgrund seiner zentralen Lage gilt Cloppenburg als die Einkaufsstadt des Oldenburger Münsterlandes mit einem reichhaltigen, fast großstädtischem Warenangebot.

Die aufgeschlossenen Menschen und das rege, kulturelle Leben machen Cloppenburg zu einer lebenswerten Stadt. Mit dem Niedersächsischen Freilichtmuseum, der Stadthalle und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten bildet sie auch den kulturellen Mittelpunkt der Region. Ihre große Fußgängerzone macht sie als Einkaufszentrum des Umlandes komplett.